Dampfgarer Kombigerät – Test Zusammenfassung + Vergleich

Dampfgarer Kombigerät Test Zusammenfassung + Vergleich

Dampfgarer KombigerätImmer mehr Menschen schwören auf das Dampfgaren mit einem Kombigerät. Während in der asiatischen Küche diese Zubereitungsart schon immer eine große Rolle spielt, wird sie nun auch in Deutschland immer beliebter. Zahlreiche Hersteller bieten hochwertige Dampfgarer an, die mittlerweile auch als Kombigeräte erhältlich sind.

Solche Küchengeräte bieten viele Funktionen für verschiedenste Gerichte. Indem sie die Funktionen von Dampfgarer und Herd vereinen, sparen sie Platz in der Küche.

Auch in der Anschaffung kann es mitunter günstiger sein, ein Kombigerät zu kaufen. Alle Vorteile von Dampfgarer Kombigeräten stellen wir Ihnen hier in der Test Zusammenfassung vor.

*zur EMPFEHLUNG: Philips HD9140*

Gesunde und moderne Küche

Kochen macht Spaß und ist gesund, jedoch auch zeitaufwändig. Viele Hersteller von modernen Küchengeräten werben damit, dass durch ihre Geräte Zeit einsparen und das Kochen praktisch nebenbei erledigen. Oftmals sind diese Aussagen zweifelhaft – für Dampfgarer Kombigeräte gelten sie aber auf jeden Fall.

Ein Dampfgarer ermöglicht es, fast alle Lebensmittel schonend zu garen. Eigentlich alles, was sonst im Kochtopf zubereitet wird, gart auch mittels Dampf. Beim klassischen Kochen auf dem Herd besteht immer die Gefahr, dass die Speisen anbrennen, wenn sie nicht beaufsichtigt werden.

Zeit sparen in der Test Zusammenfassung

Russell Hobbs Cook@Home 19270-56Der Dampfgarer erledigt das von ganz alleine: In der Regel ist bei allen Dampfgarern eine Zeitschaltuhr integriert. Beilagen wie Reis oder Kartoffeln, natürlich aber auch alles andere, garen unbeaufsichtigt fertig.

Doch nicht nur aus diesem Grund werden Dampfgarer immer beliebter. Vor allem Gemüse bleibt durch das schonende Erhitzen im heißen Wasserdampf weitaus geschmackvoller gegenüber dem Kochen in Wasser.

Viele Gemüsesorten beinhalten einen großen Anteil an wasserlöslichen Vitaminen und Mineralstoffen. Diese können beim Kochen durch Ausspülen verloren gehen. Dampfgegarte Speisen behalten diese Inhaltsstoffe zum allergrößten Teil. Das Dampfgaren bezeichnet man zu Recht als besonders gesunde Zubereitungsart.

*zur EMPFEHLUNG: Philips HD9140*

Die Funktionen von Dampfgarer Kombigeräten

Kombigeräte, die sowohl als Herd, als auch als Dampfgarer genutzt werden können, liegen absolut im Trend. Neben den Grundfunktionen, dem Backen und Dampfgaren, bringen diese Geräte meist auch weitere Funktionen mit.

Vor allem in kleinen Küchen lohnt es sich, solche Kombigeräte in Erwägung zu ziehen. Gewöhnliche Backöfen erhitzen die Speisen lediglich, wodurch viele Lebensmittel aber dampfgarer AEGaustrocknen. Kombibacköfen ermöglichen es, beim Backen Feuchtigkeit zuzugeben. Diese Dampfstoßfunktion eignet sich für vielerlei Speisen und kann auch beim Brot backen das Ergebnis deutlich verbessern.

Auch für dieses sogenannte Klimagaren müssen Sie keineswegs die ganze Zeit dabei bleiben. Einige Kombigeräte sind sogar mit Sensoren ausgestattet. So bleibt eine bestimmte Luftfeuchtigkeit konstant.

Moderne Kombigeräte übertreffen herkömmliche Backöfen meist in vielerlei Hinsicht. Beim Kauf sollte so auch darauf geachtet werden, welche Maximaltemperatur erreicht wird. Sehr hohe Temperaturen werden im Backofen unter anderem zum Pizzabacken benötigt.

Vom Backofen mit Heißluft und Dampf bis zur Pyrolyse – eine große Vielfalt beim Dampfbackofen

Kombigeräte werden in unterschiedlichen Preisklassen angeboten. Natürlich benutzt aber nicht jeder alle Funktionen, die ein solches Gerät beinhalten kann. Hilfreich ist es, sich in Ruhe zu überlegen, was Sie wirklich benötigen. Gehen Sie Ihre Rezepte in Ruhe durch. Wenn Sie viel im Backofen mit Heißluft zubereiten, sollte diese Funktion vorhanden sein. Geräte mit Dampf von Miele, AEG oder Bosch ersetzen so manchen Topf. Die Zubereitung mit Dampf statt Wasser ist schonend für die Lebensmittel.

Kombigeräte optimal nutzen

Das Dampfgaren ist nicht nur gut zum Zubereiten geeignet, sondern kann auch dazu benutzt werden, Tiefgefrorenes aufzuwärmen. Es lohnt sich, Reste statt in der Dampfgarer für BackofenMikrowelle, im Wasserdampf zu erhitzen.

Die Kombigeräte sind meist mit unterschiedlichen Einsätzen ausgestattet, so dass für jede Funktion der passende Einsatz vorhanden ist. Diese sind in der Regel Spülmaschinenfest und pflegeleicht.

Der Dampf lohnt vor allem der Zubereitung mehrerer Speisen gleichzeitig. Denn beim gleichzeitigen Garen im Automaten überträgt sich der Geschmack der verschiedenen Lebensmittel nicht aufeinander. So können auch Babynahrung und gewürzte Lebensmittel mit nur einem Gerät erhitzen. Große Kombigeräte bieten dabei mehr Platz als kleine Standgeräte.

*zur EMPFEHLUNG: Philips HD9140*

Kombigeräte Vergleich: Bosch CDG634BS1 Serie 8

Der namhafte Hersteller Bosch bietet unterschiedliche Kombigeräte an. In der mittleren Preisklasse liegt das Modell Bosch CDG634BS1 Serie 8, mit dem gebacken und dampfgegart werden kann.

Das Einbau Kombigerät ist modern schwarz und silbern gehalten. Die Tür vom Backofen ist vollverglast und der Innenraum ist mit Edelstahl verkleidet. Dadurch ist das Kombigerät sehr pflegeleicht und leicht zu reinigen. Die Bedienung des Gerätes erfolgt über ein großes TFT-Display, das sehr gut lesbar ist. Das Küchengerät besitzt über 20 Programme, die Bosch CDG634BS1diverse Anwendungen zulassen. Auch eine elektronische Uhr ist integriert.

Der Innenraum des Kombigerätes ist durch die integrierte Beleuchtung einsehbar. Für das Dampfgaren ist ein 1,3 Liter fassender Tank an der Seite. Befüllen Sie bei geöffneter Tür. Dazu wird das Wasserbehältnis einfach entnommen, was verhindert, dass beim Einfüllen Wasser verschüttet wird.

Kinderleicht Einstellen und Aufbauen

Der Dampfgarer funktioniert also bei diesem Gerät auch ohne einen Wasseranschluss. Durch den großen Wassertank sind auch längere Garzeiten kein Problem und ohne Nachfüllen möglich.

Das Innere des Gerätes fasst 38 l, weswegen es sich auch für größere Familien gut eignet. Das Kombigerät umfasst vier verschiedene Beheizungsarten. Die Bleche werden im Ofeninnenraum eingehängt. Des Weiteren kommen neben flachen Blechen auch tiefe Bleche für Aufläufe oder Braten zum Einsatz. Die Bedampfung macht besonders schmackhaft und zart.

Für Familien ist die Kindersicherung, die im Gerät verbaut ist, ein besonderer Vorteil. Es verfügt auch über einen Kontakttürschalter, weswegen nicht bei geöffneter Tür geheizt wird.

Fazit: Vielseitig einsetzbares Kombigerät ersetzt den Herd

Angesichts des fairen Preises ersetzt dieses Kombigerät den klassischen Herd. Für größere Haushalte können damit ganze Mahlzeiten zubereitet werden, wobei die vielen Programme unzählige Zubereitungsformen ermöglichen. Das Kombigerät ist eine sehr gute Alternative zu herkömmlichen Backöfen. Backofen mit Dampfgarer gibt es unter anderem von Miele, AEG, Neff, Bosch oder Siemens.

*zur EMPFEHLUNG: Philips HD9140*

Zurück zur Dampfgarer Test Zusammenfassung